zurück zur Liste

archivierte Ankündigung:

Veranstaltung

Sonntag
den 21. Mai 2017
20 Uhr
 
Filmtheater Lumière
Geismarlandstraße 19

Wir sind Juden aus Breslau (mehrere Termine)


Film von Karin Kaper und Dirk Szuszies, Deutschland 2016
Kooperation mit dem Lumière
Es gelten die im Lumière üblichen Eintrittspreise

In Breslau war bis 1933 die drittgrößte jüdische Gemeinde in Deutschland, hier gab es seit 1854 das Jüdisch-Theologische Seminar, eine der wichtigsten jüdischen Bildungseinrichtungen in Europa.

Im Film treffen Schüler aus dem heutigen Breslau mit 14 neunzigjährigen Zeitzeugen zusammen, Juden, die es als Jugendliche schafften, aus Breslau zu fliehen, oder in Konzentrationslagern überlebten. Unter ihnen sind so berühmte Persönlichkeiten wie Anita Lasker und die berühmten Historiker und Publizisten Fritz Stern, Walter Lacqueur, Renate Lasker-Harprecht, die über ihr Schicksal sprechen. Viel historisches Material, Filme und Zeitschriften haben die Autoren verwendet, Originalschauplätze aus Breslau und von den Fluchtpunkten der Jugendlichen tauchen auf: Kibbuzim, Côte d’Azur, New York.

Dazu singt die Sängerin Bente Kahn, die sich für die Erhaltung der Storchensynagoge eingesetzt hat.

Sonntag, 21. Mai, 20.00 Uhr
und
Montag, 22. Mai 17.45 Uhr