zurück zur Liste

archivierte Ankündigung:

Veranstaltung

Sonntag
den 5. Juni 2016
20 Uhr
 
Filmtheater Lumière Geismarlandstraße 19

Rabbi Wolff: Film von Britta Wauer, Deutschland 2016


Sonntag,  5. Juni, 20.00 Uhr
und Montag, 6. Juni, 18.00 Uhr

Kooperation mit dem Filmtheater Lumière

Mit Rabbi Wolff stellt Dokumentarfilmerin Britta Wauer einen Rabbiner der etwas anderen Art vor: William Wolff.

Er wurde 1927 in eine jüdische Familie hineingeboren. Im Alter von sechs Jahren floh er mit seinen Eltern und seinen zwei Geschwistern erst nach Amsterdam, dann 1939 weiter nach London, wo er später als politischer Journalist für den Daily Mirror tätig wurde. 1979 bis 1984 ließ er sich schließlich zum Rabbiner ausbilden und trat 2002 eine Stelle in Mecklenburg-Vorpommern an – in Schwerin, Wismar und Rostock, wo es zuvor 68 Jahre lang keinen jüdischen Geistlichen gab. Dort setzte er sich in dieser Funktion für den interreligiösen Dialog ein. 2014 ging er in den Ruhestand arbeitete aber anschließend ehrenamtlich weiter.

Ein gesellschaftliches Leben ohne ihn mag sich in dem nördlichen Bundesland.