zurück zur Liste

archivierte Ankündigung:

Veranstaltung

Montag
den 7. September 2015
19 Uhr
 
Jüdische Gemeinde
Angerstraße 14 (Gemeindehaus)

Zur Geschichte des Jüdischen Friedhofs in Geismar


Dr. Martin Heinzelmann, Ortsheimatpfleger Geismar

Am südlichen Ortsausgang von Geismar liegt der Jüdische Friedhof. Vor über 50 Jahren wurde er zu einer Gedenkstätte umgestaltet, doch ist über sein früheres Aussehen nur wenig bekannt. 

Der Ortsheimatpfleger Dr. Martin Heinzelmann  wurde 2014 vom Ortsrat beauftragt, die Geschichte dieses Friedhofs zu recherchieren. Anhand historischer Dokumente und Zeitzeugenberichte dokumentiert er ein wichtiges Kapitel jüdisch-christlicher Regionalgeschichte.

Für Interessierte gibt es vorweg um 18 Uhr eine Führung durch die Synagoge.

Zu diesem Abend laden gemeinsam ein:
Jüdische Gemeinde Göttingen, ev.-luth. Kirchengemeinden Göttingen-Süd (Kreuz, St. Martin, Stephanus), Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit e.V.