zurück zur Liste

archivierte Ankündigung:

Veranstaltung

Donnerstag
den 4. Dezember 2014
17 Uhr
 
Gemeindesaal der Jüdischen Gemeinde
Angerstraße 14

Lebende Erinnerungen: Im Ghetto von Odessa


Erzählcafé mit Dr. Alexander Schissel

Veranstaltet von der Projektwerkstatt „Spurensuche“ auf dem Hohen Hagen und der Jüdischen Gemeinde in Kooperation mit dem Hainberg-Gymnasium

Als Kind im Ghetto, im Gefängnis, in der Strafkolonie, ein „Trauermarsch“ durch verschiedene Lager, wie er es selbst nennt. Das sind die Stationen unseres Zeitzeugen aus Odessa, der in Göttingen lebt und im Gespräch und in der Begegnung mit Schülerinnen und Schülern des Hainberg-Gymnasiums seine Kindheit und die Schrecken des Zweiten Weltkrieges in der Ukraine erinnert und davon ausführlich und eindrücklich zu erzählen weiß

Der Nachmittag wird durch eine mit dem Zeitzeugen und der Schülergruppe gemeinsam erarbeitete Ausstellung eingerahmt.