zurück zur Liste

archivierte Ankündigung:

Veranstaltung

Montag
den 24. Juni 2013
20 Uhr
 
Gemeindesaal von St. Michael
Kurze Straße 13
37073 Göttingen

Israel im Jahre 2013. Aktuelle Lage und Zukunftsperspektiven


Der Journalist Ulrich W. Sahm, 1950 in Bonn geboren, lebt und arbeitet seit vielen Jahren als Nahost-Korrespondent für deutsche Medien in Jerusalem. „Vom Brot allein“, die Foto-Ausstellung seiner Frau, der Fotografin Varda Polak-Sahm, wurde 2006 im Europäischen Brotmuseum, Ebergötzen, gezeigt.

Sahm verfolgt Politik und Alltag in Nahost seit Jahrzehnten aus der Insider-Perspektive und ist ein gefragter Redner und Publizist (bei V & R, Göttingen, zuletzt erschienen: „Alltag im Gelobten Land“).