zurück zur Liste

archivierte Ankündigung:

News

Freitag
den 10. Mai 2013
16 Uhr
 
St. Jakobushaus
Goslar

Ist das verheißene Land ein heiliges Land?


Tagung im St. Jakobushaus Goslar

Akademie der Diözese Hildesheim

 

Freitag, 10. Mai 16:00 bis Sonnabend, 11. Mai 15:30

Kosten: 57.00 Euro pro Person/DZ,
71 Euro pro Person /EZ

Anmeldung: St. Jakobushaus Goslar,
Reußstraße 4, 3860 Goslar,
Tel. 05321 – 3426-0,
info@jakobushaus.de

Das Thema Land zieht sich wie ein roter Faden durch die Bibel: Gott verheißt Israel das Land, Israel nimmt durch die Hilfe Gottes das Land in Besitz , Gott vertreibt Israel aus dem Land. Gott wird Mensch nicht irgendwo, sondern inmitten diesem einen Land, dem heiligen Land, in das jährlich Millionen von Pilgern reisen und das gleichzeitig so religiös-politisch zerrissen ist wie kaum ein anderer Fleck auf der Erde – aber welche Bedeutung hat Israel als „Heiliges Land“ für einen Christen? Welche Bedeutung haben die Landverheißungen und das Land selbst in den Heiligen Schriften?

Referenten: Till Magnus Steiner, Jerusalem (angefragt), Dr. Thomas Fornet-Ponse