zurück zur Liste

archivierte Ankündigung:

News

Freitag
den 9. November 2012
18 Uhr
 
Mahnmal am Platz der Synagoge

Gedenkstunde


Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit und Stadt Göttingen

„Weiterarbeiten, als wäre nichts geschehen“

Es geht aus Anlass des 275. Geburtstags der Göttinger Universität um die Beurlaubung und schließliche Entlassung jüdischer Wissenschaftler ab 1933.

Gestaltet wird die Gedenkstunde von Schülerinnen und Schülern des Otto-Hahn-Gymnasiums und dem Konzertchor des Otto-Hahn-Gymnasiums